Lehrerfortbildung am MPZ - Veranstaltungsarchiv

Zurück zum aktuellen Veranstaltungsplan

 



Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr 2021/22 mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    Gern berücksichtigen wir Ihre individuellen Themenwünsche, bieten jedoch auch eigene Themen an

    1. LernSax – Werkzeug für die Schulorganisations- und Lernunterstützung
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozenten: (alle Dozenten)

    2. Die MeSax-Mediathek – Unterrichtsfilme im Netz
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozenten: (alle Dozenten)

    3. Digitalpakt: Arbeiten mit dem Tablet
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozenten: Herr Knapp (OS, Gym), Herr Weidemann (GS, FS), Herr Roisch (GS), Fr. Schmidt (OS, Gym)

    4. Digitalpakt: Arbeit mit interaktiven Präsentationslösungen
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozenten: (alle Dozenten)

    5. Digitalpakt: Robotik im Werkenunterricht der Grundschule
    Zielgruppe Kollegium (Grundschulen)
    Dozenten: Herr Weidemann, Herr Roisch

    6. Recht: Urheberrecht - Welche Folgen hat das für die Schule?
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozent: Herr Hunger

    7. Recht: Schuldatenschutz - Was ist zu beachten?
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozent: Herr Hunger

    8. Was kann das MPZ für uns tun? Allgemeiner Infoblock zu Leistungen des MPZ.
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozenten: Herr Werning / Herr Finke

    9. Medienscouts - Schüler helfen Schülern im Umgang mit Medien und Technik
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    Dozent: Frau Schmidt

    Termin
    Zeit
    Hunger,
    Frank
    Knapp,
    Thomas
    Schmidt,
    Stephanie
    Weidemann,
    Thomas
    Roisch,
    Sebastian
    30. Aug.
    2021
    08:00
    Uhr
    (nicht buchbar)     (nicht buchbar) (nicht buchbar)
    11:30
    Uhr
      OS Ebersbach (3)   (nicht buchbar) 2. GS Gr.-hain (3)
    31. Aug.
    2021
    08:00
    Uhr
    GS Burkhards-walde (1) (nicht buchbar) 4. GS Riesa GS Radeburg
    (5, Lego WeDo)
     
    11:30
    Uhr
    GS Lommatzsch (2) (nicht buchbar)  

    GS Kalkreuth (3)

     
    01. Sep.
    2021
    08:00
    Uhr
    GS Lamperts-walde (7) 9:00 (nicht buchbar) (nicht buchbar) GS Priestewitz - Lenz (3) (nicht buchbar)
    11:30
    Uhr
    (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar)   (nicht buchbar)
    02. Sep.
    2021
    08:00
    Uhr
      (nicht buchbar) (nicht buchbar) BSZ Riesa (3) (nicht buchbar)
    11:30
    Uhr
    BSZ Riesa (4) (nicht buchbar) (nicht buchbar) GS Nieder- lößnitz (1) (nicht buchbar)
    03. Sep.
    2021
    08:00
    Uhr
    GS Brockwitz (1) (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar)
    11:30
    Uhr
    (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar)

     

 

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr 2020/21 mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    Gern berücksichtigen wir Ihre individuellen Themenwünsche, bieten jedoch auch eigene Themen an

    1. MeSax: LernSax – Werkzeug für die Schulorganisations- und Lernunterstützung
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger, Herr Knapp

    2. Mesax: Die MeSax-Mediathek – Unterrichtsfilme im Netz
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger, Herr Knapp

    3. Digitalpakt: Arbeit mit Tablet-Schulungseinrichtungen im Selbsttest
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Knapp

    4. Recht: Urheberrecht - Welche Folgen hat das für die Schule?
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    5. Recht: Schuldatenschutz - Was ist zu beachten?
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    6. Digitalpakt: Arbeit mit interaktiven Präsentationslösungen
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger, Herr Knapp

    7. Was kann das MPZ für uns tun? Allgemeiner Infoblock zu Leistungen des MPZ.
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Lutz / Herr Werning / Herr Finke

    Termin
    Zeit
    Themen: 1,2,4,5,6
    (Dozent: F.Hunger)
    Themen: 1,2,3
    (Dozent: Th. Knapp)
    Thema: 7
    Dozententeam
    24. Aug.
    2020
    08:00 Uhr
    (nicht buchbar) OS Nünchritz (LernSax Basis)  
    11:30 Uhr
      GS Kötzschenbroda (Tablets)  
    25. Aug.
    2020
    08:00 Uhr
    GS Ragewitz (nicht buchbar)  
    11:30 Uhr
    C.-F.-GS Friedewald (LernSax) (nicht buchbar)  
    26. Aug.
    2020
    08:00 Uhr
    OS Märzdorfer Park (Mediathek) (nicht buchbar)  
    11:30 Uhr
    GS Radeburg (LernSax) (nicht buchbar)  
    27. Aug.
    2020
    08:00 Uhr
    OS Nünchritz (LernSax erw.) 4. GS Riesa (Tablets) (nicht buchbar)
    11:30 Uhr 4. GS Meißen (LernSax) GS "F. Schiller" (LernSax) (nicht buchbar)
    28. Aug.
    2020
    08:00 Uhr
    GS Krögis (LernSax) (nicht buchbar) (nicht buchbar)
    11:30 Uhr
    3. GS Riesa (LernSax) (nicht buchbar) (nicht buchbar)

     

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    Gern berücksichtigen wir Ihre individuellen Themenwünsche, bieten jedoch auch eigene Themen an

    1. LernSax – Werkzeug für die Schulorganisations- und Lernunterstützung
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger, Herr Knapp

    2. Die MeSax-Mediathek – Unterrichtsfilme im Netz
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger, Herr Knapp

    3. Mobile Tablet-Schulungseinrichtungen im Selbsttest
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Knapp

    4. Verändertes Urheberrecht seit März 2018 - Welche Folgen hat das für die Schule
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    5. Schuldatenschutz - Was ist zu beachten?
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    6. Die Konzeption des Freistaates zur "Medienbildung und Digitalisierung in der Schule" in der schulischen Praxis - Digitalpakt, Medienentwicklungsplan & Medienbildungskonzept
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    7. Was kann das MPZ für uns tun? Allgemeiner Infoblock zu Leistungen des MPZ.
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Lutz/Herr Werning / Herr Finke

    Termin
    Zeit
    Themen: 1,2,4,5,6
    (Dozent: F.Hunger)
    Themen: 1,2,3
    (Dozent: Th. Knapp)
    Thema: 7
    Dozententeam
    12. Aug.
    2019
    08:00 Uhr
    (nicht buchbar)    
    11:30 Uhr
    Lößnitzgymnasium (5+6) BSZ Meißen (1)  
    13. Aug.
    2019
    08:00 Uhr
    GS Lampertswalde (1) (nicht buchbar)  
    11:30 Uhr
    Ev. OS Radebeul (2+4) (nicht buchbar)  
    14. Aug.
    2019
    08:00 Uhr
    Schule "Lichtblick"
    Riesa (1+2)
    (nicht buchbar)  
    11:30 Uhr
    OS Ebersbach () (nicht buchbar)  
    15. Aug.
    2019
    08:00 Uhr
    C.-Freinet-Schule Friedewald (4+5) Chr. Gymnasium Riesa (1) (nicht buchbar)
    11:30 Uhr 1. OS Großenhain (2) GS Kötzschenbroda (3) (nicht buchbar)
    16. Aug.
    2019
    08:00 Uhr
    GS Kötzschenbroda (6) (nicht buchbar) (nicht buchbar)
    11:30 Uhr
    (nicht buchbar) (nicht buchbar) (nicht buchbar)

     

 

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    Gern berücksichtigen wir Ihre individuellen Themenwünsche, bieten jedoch auch eigene Themen an

    1. LernSax – Werkzeug für die Schulorganisations- und Lernunterstützung
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    2. Mobile Tablet-Schulungseinrichtungen im Selbsttest
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    3. Verändertes Urheberrecht seit März 2018 - Welche Folgen hat das für die Schule
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    4. Die Konzeption des Freistaates zur "Medienbildung und Digitalisierung in der Schule" in der schulischen Praxis
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Hunger

    5. Was kann das MPZ für uns tun? Allgemeiner Infoblock zu Leistungen des MPZ.
    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten) - Herr Lutz/Herr Werning (Mo-Mi 8:00 Uhr bzw. 11:30 Uhr)

    Termin
    Zeit
    Thema (Dozent Hunger) Thema 5:
    (Dozenten Werning & Lutz)
    06. August 2018
    08:00 Uhr
    LernSax (OS Radeburg)  
    11:30 Uhr
    LernSax (OS Radeburg)  
    07. August 2018
    08:00 Uhr
       
    11:00 Uhr
    Urheberrecht/Datenschutz (BSZ G)  
    08. August 2018
    08:00 Uhr
    Urheberrecht (OS Nünchritz)  
     
    11:30 Uhr
    Tablets (OS Nünchritz) zzgl. MeSax - FSE Priestewitz
    09. August 2018
    08:00 Uhr
    LernSax (Gym Großenhain) -------------
     
    11:30 Uhr
    LernSax (Gym Großenhain) -------------
    10. August 2018
    08:00 Uhr
      -------------
     
    11:30 Uhr
      -------------

     

6. Sächsischer Bildungsmedientag (16. April 2015)

Wege zum effizienten Medieneinsatz im naturwissenschaftlich - technischen Unterricht
an allgemein- und berufsbildenden Schulen

D04770

Mehr Infos anzeigen ...

 

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    25. - 29. August 2014 (Vorbereitungswoche) jeweils 08:00 Uhr oder 11:30 Uhr
    Vor-Ort an Schulen des Landkreises im Rahmen der Vorbereitungswoche

    Themen:

    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    1. Schulartspezifische Angebote und Leistungen des MPZ Meißen

    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    2. MeSax - eine Plattform für medienunterstützes Unterrichten

    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    3. Urheberrecht und Datenschutz in der Schule

    Zielgruppe Kollegium an Grundschulen / Fachzirkel Deutsch an Grundschulen
    4. Der Hörkoffer - Schule des Hörens: Inhalte und Konzepte

    Zielgruppe Kollegium an Grundschulen / Fachzirkel Deutsch an Grundschulen
    5. Das Fotoprojekt "Bibbs - Ein Elblandbiber auf Reisen" - integratives Projekt zur Medienbildung im Rahmen des Deutsch- und Sachunterrichts an Grundschulen

    6. Schulorganisation und dienstliche Kommunikation mit der Internetplattform "LernSax" (Kollegium)

    Termin
    Zeit
    Schule / Thema
    25.08.2014
    10:00 Uhr
    Lößnitzgymnasium (6)
    13:00 Uhr
    Schulleiterdienstberatung GY Luisenstift
    26.08.2014
    08:00 Uhr
    2. GS Großenhain (4)
    11:30 Uhr
    GS Radeburg (2)
    27.08.2014
    08:30 Uhr
    GS Ragewitz (Sonderthema: Schulwebsites)
      11:30 Uhr GS Ragewitz (2)
    13:00 Uhr
    SzL Großenhain (4)
    28.08.2014
    08:00 Uhr
    GS Klipphausen / Naustadt (2,3,4)
    11:30 Uhr
    GS Pretzschendorf (Sonderthema: Smartboard)
    29.08.2014
    08:00 Uhr
    GS Radeburg (Sonderthema: Smartboard)
      11:30 Uhr  

     

 

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres (SchiLF)

    Wie in den letzten Jahren auch, bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Ihre Vorbereitungswoche auf das neue Schuljahr mit einem Fortbildungs- und Informationsbaustein des MPZ Meißen zu gestalten.

    15. - 19. August 2011 (Vorbereitungswoche) jeweils 08:00 Uhr oder 11:30 Uhr
    Vor-Ort an Schulen des Landkreises im Rahmen der Vorbereitungswoche

    Themen:

    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    1. Schulartspezifische Angebote und Leistungen des MPZ Meißen

    Zielgruppe Fachzirkel (alle Schularten)
    2. Fachbereichsspezifische Angebote des MPZ Meißen - Medien und Projektarbeit

    Zielgruppe Kollegium (alle Schularten)
    3. Urheberrecht und Unterricht

    Zielgruppe Kollegium an Grundschulen / Fachzirkel Deutsch an Grundschulen
    4. Der Hörkoffer - Schule des Hörens: Inhalte und Konzepte

    Zielgruppe Kollegium an Grundschulen / Fachzirkel Deutsch an Grundschulen
    5. Das Fotoprojekt "Bibbs - Ein Elblandbiber auf Reisen" - integratives Projekt zur Medienbildung im Rahmen des Deutsch- und Sachunterrichts an Grundschulen

    Termin
    Zeit
    Schule / Thema
    15.08.2011
    08:00 Uhr
    Grundschule Naustadt (Thema offen)
    11:30 Uhr
     
    16.08.2011
    08:30 Uhr
    GS Ponickau / Hörkoffer
    11:30 Uhr
    GS Krögis / Sonderthema (am MPZ)
    17.08.2011
    08:30 Uhr
    GS Radeburg / 4
    11:30 Uhr
    GS Rbl. Koetzschenbroda / Sonderthema (am MPZ)
    18.08.2011
    08:30 Uhr
    Questenberg-GS Meißen / 1+5
    13:00 Uhr
    GS Strehla / Sonderthema (am MPZ)
    19.08.2011
    10:00 Uhr
    GS Coswig West / 4

     

PITKO-Stammtisch Riesa

    23.06.2011; 15:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Standort Riesa

    Themen:
    • LernSax- neue Lernplattform mit vielfältigen Funktionen
    • MeSax- Stand der Anbindung, Weiterentwicklung
    • INTEL- Softwarepaket
    • SMART- Anwendungen für den Mathe-Unterricht
    Weiterhin stehen natürlich Ihre Fragen und Anregungen im Mittelpunkt.
    Bitte melden Sie sich bis zum 20.06.2011 verbindlich an!

    Zielgruppe: PITKo aller Schulformen

 

Terminalserver im Schuleinsatz - eine Alternative

05.04.2011; 14:30 - 17:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

In Kooperation mit MEGWARE und 73Networks, einem Hersteller von Terminalserverlösungen für Schulen und Bildungseinrichtungen stellen wir Ihnen das von diesem Anbieter entwickelte Konzept für die schulische Nutzung von Terminalservern vor.

Erfahren sie, welche Möglichkeiten und Grenzen der Einsatz von Terminalserverumgebungen an Schulen hat und wie sich dieses Konzept mit den bereits bestehenden IT-Einrichtungen kombinieren lässt.

Grundsätzlicher Aufbau eines Terminalserver-Systems, Abschätzung Vorteile und Nachteile

Thin-Clients und Fat-Clients an Stelle des Arbeitsplatz-PC: Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Vorteile, Nachteile

Terminalserver und audiovisuelle Medien

Mustersystem (Seventythree Networks GmbH)

 

Zielgruppe: Schulleitungen, PITKo, Medienverantwortliche, Schulträger

Anmeldeschluss: 25.03.2011

SBI 03429 - 4. Sächsischer Bildungsmedientag -
Bildungsmedien für den Elementar- und Primarbereich

31.03.2011; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen, Aula + Räume 1.10 + 1.13 + 1.14

Eingeladen sind Anbieter elektronischer Lehr- und Unterrichtsmedien, welche Ihre Produkte an sächsische Medienzentren und Schulen lizenzieren und den Themenschwerpunkt "Medien für den Elementar- und Primarbereich" bedienen.

Neben einem Präsentationsbereich für die Medienhersteller werden drei Vortragsräume zur Verfügung stehen, welche wir im halbstündlichen Abstand mit Fachvorträgen von ca. 20 min Dauer belegen möchten. Zwei der drei Räume sind mit interaktiven Wandtafeln ausgestattet, die gern genutzt werden können (1 x Smart + Promethean, 1 x ENO).

Ablauf

09:00 Uhr - Eröffnung in der Aula des BSZ Meißen
09:15 Uhr - Vortrag/Podiumsdiskussion "(Thema wird noch bekannt gegeben)" (Aula)
10:00 Uhr - Fachvorträge der Medienanbieter (Vortragsräume)
11:30 Uhr - Pause
12:30 Uhr - Fachvorträge der Medienanbieter (Vortragsräume)
15:30 Uhr - Resümee und Abschluss (Aula)

Zielgruppe: Lehrkräfte und Mitarbeiter an Medienzentren, Fachberater aller Fächer an Grundschulen, Fachbetreuer der Landratsämter für Kitas

Anmeldung:

Für Lehrkräfte an Medienzentren: Nicht erforderlich, Dienstreiseantrag stellen

Für Fachberater Grundschulen: Ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg über SBA-D

Für Fachberater Kita: Auf Einladung durch Herrn Schlosser (SMK, 36)

PITKO-Stammtisch Meißen

22.03.2011; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Erfahrungsaustausch für PITKo: Kommen Sie mit uns und ihren Kollegen von anderen Schulen ins Gespräch.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen einige kurze Themen im Vortrag und zur Diskussion:

Vortrag zu "Bettermarks"
Bettermarks ist ein Online-Lernsystem für Mathematik, derzeit für die Klassenstufen 4 bis 7, das sowohl in der Schule als auch privat genutzt werden kann.

Zielgruppe: PITKo

Abgesagt - zu geringe Anmeldezahl

D03721 Geografieunterricht zwischen Google Earth und Handatlas

15.03.2011; 09:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

Mit der weiten Verbreitung interaktiver Kartendarstellungen über Software und Internet wird der traditionellen Arbeit mit dem Handatlas ein mächtiges Werkzeug zur Seite gestellt, welches auf aktuelle Entwicklungen sehr zeitnah reagieren und zum tieferen Verständnis des Unterrichtsgegenstands beitragen kann.
Ziele:
Am Beispiel von Google Earth sollen exemplarisch Nutzungsmöglichkeiten erkannt und praktische Unterrichtsbeispiele erstellt werden.

Zielgruppe: Lehrkräfte an Mittelschulen im Fach Geografie

Anmeldung: Ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg über SBA-D

Virtuelle Server als Alternative zum Serverpark - Pro und Kontra

07.03.2011; 14:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

In Kooperation mit der Firma CTH hinterfragen wir populäre Ansätze, verschiedene Serverfunktionen auf einem leistungsfähigen Gerät in Form virtueller Server zu vereinigen. Neben Fragen der Geräte- und Supportkosten sowie des Platz- und Energiebedarfs werden Aspekte der Daten- und Ausfallsicherheit dargestellt.
Durch Demonstration am Demosystem werden Grundlagen der Virtualisierung behandelt und Hinweise zu den verschiedenen am Markt befindlichen Virtualisierungslösungen gegeben.

Zielgruppe: Schulleitungen, PITKo, Medienverantwortliche, Schulträger

Anmeldeschluss: 01.03.2011

D03442 Vom Stummfilm zum Tonfilm - Wir vertonen einen Trickfilm

17.+18.01.2011; 9:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Die Beschäftigung mit dem Medium Film zählt an der Grundschule zu den grundlegenden Lehrplaninhalten. Entgegen der üblichen Herangehensweise vom Filmen über das Schneiden zum fertigen Film fokusiert diese Veranstaltung auf die Vertonung eines vorhandenen Trickfilms mit Hilfe vorliegender Dialoge.
Anhand eines allen Schulen über MeSax zur Verfügung stehenden Titels zur Verkehrssicherheit an Bahnanlagen erwerben die Kursteilnehmer Fertigkeiten in der Aufzeichnung und Weiterbearbeitung von Tonaufnahmen sowie Grundkenntnisse zum Videoschnitt.

Zielgruppe: Lehrkräfte an Grundschulen

Anmeldung: Ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg über SBA-D

(abgesagt)

SBI-03381 Medieneinsatz in der Schule - Eine Führungsaufgabe!

27.01.2011; 9:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

Medien sind aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Sie sind Lernmedium, Arbeitsinstrument und vieles mehr. Gleichzeitig ist es aber auch die Aufgabe der Schule, Kinder und Jugendliche vor möglichen Gefahren der Mediennutzung zu schützen.

Mit dieser Fortbildung erhalten Schulleitungen einen Überblick über die wesentlichsten Aspekte des Medieneinsatzens an Schulen.

Zielgruppe: Schulleitungen des Regionalstellenbereichs Dresden

Anmeldung: Ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg über SBA-D

(abgesagt)

SBI-03022 Interaktive Whiteboards

04.01.2011; 13:00 - 16:00 Uhr
(als Teilveranstaltung einer 16 UE-Veranstaltung am 03.+04.01.2011 am FTZ Siebeneichen)

MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

Die zentrale Lehrerfortbildung für PITKo-Fortbildner gibt einen allgemeinen Überblick über bestehende technische Lösungsansätze zur Realisierung interaktiver Tafelsysteme und vergleicht die software- und internetseitig angebotenen Unterstützungssysteme.

Zielgruppe: Fortbildner für PITKo Grundschulen

Anmeldung: Ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg über SBA-D

(abgesagt)

Intel Lehren - Interaktiv
Alles zur dritten Runde der Fortbildungsinitiative

07.12.2010; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

Wir stellen Ihnen die Inhalte und Herangehendweisen der 3. Stufe des Intel – Fortbildungs- programms vor und diskutieren mit Ihnen, ob und wie sich dieses Programm an Ihrer Einrichtung am besten umsetzen lässt.
Aus der Kombination aus Unterrichtsmaterialien, Fortbildungsbausteinen, Informationsmaterialien und Kommunikationsmöglichkeiten ergeben sich mannigfaltige Möglichkeiten zur individuellen und in Gruppen durchgeführten Fortbildung. Nicht zuletzt sorgt das neue Softwarepaket für zusätzliche Anreize, sich mit dem Programm zu befassen.

Zielgruppe: PITKo, Fortbildungsverantwortliche, MEP-Team, interessierte Lehrkräfte

Anmeldeschluss: 01.12.2010

(abgesagt)

D03720 Unterrichten mit Original-Filmmaterial aus der Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reiches

23.11.2010; 14:00 - 17:15 Uhr und
30.11.2010; 09:00 - 16:00
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

Mit dem Ablauf der urheberrechtlichen Schranken und der andauernden Popularisierung in den Medien stehen auch den Medienzentren und damit den Schulen zunehmend DVD-Titel mit Original-Filmmaterial aus der Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reiches zur Verfügung.
Diese Titel sind nur in den seltensten Fällen didaktisch aufbereitet, da diese für einen anderen Interessentenkreis (Privatpersonen) vorgesehen sind. Sie stellen aber eine für die schulische Arbeit eine nicht zu unterschätzende Quelle von Originalaufnahmen dar, die einer sorgfältigen methodisch-didaktischen Analyse und Aufbereitung bedürfen. Nicht zuletzt gelangen diese Medien über den Einzelhandel auch in Schülerhand, so dass eine reflektierende Beschäftigung mit diesen Medien aus medienpädagogischer Sicht wichtig ist.

Ziele:
Wir stellen Ihnen verfügbare Titel vor und geben Gelegenheit zu einer eigenen Sichtung. Während des zweiten Veranstaltungstages möchten wir einzelne Medien vertieft besprechen und hinsichtlich Ihres Einsatzpotentials für den Unterricht zu analysieren.

Zielgruppe: Lehrkräfte an Mittelschulen und Gymnasien im Fach Geschichte

(abgesagt)

PITKO-Stammtisch Riesa

11.11.2010; 14:30 - 16:00 Uhr NEUER TERMIN!
MPZ Meißen, Standort Riesa

Erfahrungsaustausch für PITKo: Kommen Sie mit uns und ihren Kollegen von anderen Schulen ins Gespräch.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen einige kurze Themen im Vortrag und zur Diskussion:

(Themen werden nachgereicht)

Zielgruppe: PITKo

Anmeldeschluss: 15.11.2010

Anmelden

SBI-03024 Interaktive Whiteboards

02.11.2010; 8:00 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

Die zentrale Lehrerfortbildung für PITKo-Fortbildner gibt einen allgemeinen Überblick über bestehende technische Lösungsansätze zur Realisierung interaktiver Tafelsysteme und vergleicht die software- und internetseitig angebotenen Unterstützungssysteme.

Ein zweiter Block befasst sich schwerpunktmäßig mit der Frage, wie sich mit Hilfe dieser Systeme pädagogischer Mehrwert erzielen lässt und welche methodisch-didaktischen und organisatorischen Ansätze zu beachten sind.

Zielgruppe: Fortbildner für PITKo aller Schularten

(abgesagt)

Freie Software für den Schulalltag

28.10.2010; 14:30 - 17:00 Uhr
MPZ Meißen, Standort Riesa

Aus dem umfassenden Angebot freier Software werden exemplarisch Produkte vorgestellt sowie deren Lizenzbedingungen und methodisch-didaktische Eignung analysiert.

Vorgestellt wird Software für Schüler und Lehrer, unter anderem kleine Helfer für den täglichen Gebrauch, Formen der Digitalen Schultasche sowie Bild- und Videobearbeitungmöglichkeiten. Außerdem sollte sich ein Erfahrungsaustausch anschließen.

Zielgruppe: PITKo, Fachlehrer

abgesagt

D03722 Unterstützung schulischer Planungs- und Managementaufgaben durch die Software Mindview Business

19.10.2010; 13:00 - 17:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

In Kooperation mit der Firma Matchware stellen wir Ihnen mit Mindview Business eine Software vor, welche Planungsprozesse von der Ideenfindung per Mindmap bis hin zur Definition konkreter Terminschienen und Verfahrensabläufe unterstützt.
Behalten Sie die Arbeitsabschnitte aller Beteiligten unter Kontrolle, setzen Sie Zwischenziele und optimieren Sie Verfahrensabläufe. Durch die Anbindung an Microsoft Office und Microsoft Project können Sie Ihre Projekte problemlos weitergeben.

Zielgruppe: Schulleitungen, Lehrkräfte mit Planungsaufgaben, Projektverantwortliche, PITKo

Die Veranstaltung findet garantiert statt - Teilnahme auch ohne Anmeldung möglich!

Konzepte zur modularen und dezentralen Betreuung und Wartung von Schul-IT

27.09.2010; 14:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

In Kooperation mit der Firma CTH stellen wir Ihnen Überlegungen zur Ausgestaltung von Wartungs- und Supportprozessen an der schulischen IT-Infrastruktur vor. Ein modulares Konzept unterstützt neben telefonischen Elementen und direkter Supportleistung vor Ort auch Fernzugriffe/Fernwartung in unterschiedlichen Ausbaustufen.

Zielgruppe: Schulleitungen, PITKo, Medienverantwortliche, Schulträger

Anmeldeschluss: 23.09.2010

Anmelden

PITKO-Stammtisch Meißen

14.09.2010; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Erfahrungsaustausch für PITKo: Kommen Sie mit uns und ihren Kollegen von anderen Schulen ins Gespräch.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen einige kurze Themen im Vortrag und zur Diskussion:

- OTKIP.de - Das PITKO-Diskussionsforum

- Intel lehren -III - Was soll's, was bringt's

Zielgruppe: PITKo

Anmeldeschluss: 10.09.2010

Anmelden

Terminalserver im Schuleinsatz - Ein Lösungsansatz

07.09.2010; 14:30 - 17:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.14

In Kooperation mit H+H-Soft, dem Hersteller von "Netman for Schools" stellen wir Ihnen in einer Wiederholungsveranstaltung erneut das von diesem Anbieter entwickelte Konzept für die schulische Nutzung von Terminalservern vor.

Erfahren sie, welche Möglichkeiten und Grenzen der Einsatz von Terminalserverumgebungen an Schulen hat und wie sich dieses Konzept mit den bereits bestehenden IT-Einrichtungen kombinieren lässt.

Zielgruppe: Schulleitungen, PITKo, Medienverantwortliche, Schulträger

Anmeldeschluss: 27.08.2010

Anmelden

Whiteboard-Testcenter - Regionales Beratungs- und Erprobungszentrum für interaktive Wandttafeln

31.08.2010; 14:30 - 17:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern der Firmen Smart, Promethean und Polyvision/Kindermann stellen wir Ihnen das neu eingerichtete Whiteboard-Testcenter am MPZ Meißen vor, welches im Zuge der Medios-II - Fördermittelberatung ein wichtiger Praxisbaustein für Information und Fortbildung in der Region darstellt.

Informieren Sie sich über die technischen Konzepte der einzelnen Hersteller, testen Sie die einzelnen Boards oder vereinbaren Sie Test- und Fortbildungstermine für Ihr Kollegium.

Zielgruppe: Schulleitungen, PITKo, Medienverantwortliche, Schulträger

Anmeldeschluss: 27.08.2010

Anmelden

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres

02. - 06. August 2010 (Vorbereitungswoche) jeweils 08:00 Uhr oder 11:00 Uhr
Vor-Ort an Schulen im Rahmen der Vorbereitungswoche

Themen:

Zielgruppe Fachzirkel
1. Fachbereichsspezifische Angebote des MPZ Meißen - Medien und Projektarbeit

Zielgruppe Fachzirkel Deutsch an Grundschulen / Kollegium
2. Der Hörkoffer - Schule des Hörens: Inhalte und Konzepte

Zielgruppe Kollegium
3. Angebote und Leistungen des MPZ Meißen

Zielgruppe Kollegium, nur für Schulen ohne MeSax-Installation
4. Unterrichten mit MeSax-Onlinemedien

Zielgruppe Kollegium
5. Urheberrecht und Unterricht

Zielgruppe Kollegium
6. Der Medienentwicklungsplan als Bestandteil der Schulprogrammarbeit und Voraussetzung für die Förderung nach Medios-II

Termin
Zeit
Schule / Thema
02.08.2010
08:00 Uhr
MS Nünchritz / 3+4
11:00 Uhr
 
03.08.2010
08:00 Uhr
MS Schönfeld / 3+5
11:00 Uhr
 
04.08.2010
08:00 Uhr
 
11:00 Uhr
Schule für Erziehungshilfe Priestewitz/ 2+4
05.08.2010
08:00 Uhr
GS Niederau / 3+4
11:00 Uhr
MS Radebeul Mitte / 3+5
06.08.2010
08:00 Uhr
 
11:00 Uhr
 

 

Anmelden

PITKO Stammtisch Riesa

20.05.2010; 14:30 Uhr
MPZ Meißen, Standort Riesa

Themen: Die neue MeSax- Version einschließlich der Landeslizenzen und die MEDIOS- Förderrichtlinie. Anmeldeschluss ist der 17.05.2010.

Anmelden

 

D03379 Kompaktkurs PITKO (Grundschulen) Wochenkurs Modul I - VI

Dieser ergänzende Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der Kurs ist limitiert auf 12 Teilnehmer und bevorzugt für abgesagte Bewerber des Winterkurses D02994 vorgesehen. Eine erneute Anmeldung ist erforderlich.

Der Kurs wird im Gegensatz zu den bisherigen Fortbildungen im Umfang von 5 x 8 UE innerhalb einer Kalenderwoche jeweils in der Zeit von 9:00 - 16:30 Uhr abgeschlossen.

12.-16.4.2010

MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Modul 1: Auftrag und Selbstverständnis des PITKo
Dozent: Herr Strauß, 2 UE

Modul 2: Anwendung neuer Medien im Unterricht
Dozent: Herr Hunger, 12 UE

Modul 3: Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme – Raum- und Arbeitsplatzplanung
Dozent: Herr Strauß, 2 UE

Modul 4: Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien
Dozent: Herr Jehring, 4 UE

Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz
Dozent: Herr Peltzsch, 8 UE

Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze
Dozent: Herr Hunger, 12 UE

Details im Veranstaltungskatalog anzeigen

Anmelden / Anmeldeformular drucken

D03378 Kompaktkurs PITKO (Grundschulen) Wochenkurs Modul I - VI

Dieser ergänzende Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der Kurs ist limitiert auf 12 Teilnehmer und bevorzugt für abgesagte Bewerber des Winterkurses D02994 vorgesehen. Eine erneute Anmeldung ist erforderlich.

Der Kurs wird im Gegensatz zu den bisherigen Fortbildungen im Umfang von 5 x 8 UE innerhalb einer Kalenderwoche jeweils in der Zeit von 9:00 - 16:30 Uhr abgeschlossen.

22.-26.3.2010

MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Modul 1: Auftrag und Selbstverständnis des PITKo
Dozent: Herr Strauß, 2 UE

Modul 2: Anwendung neuer Medien im Unterricht
Dozent: Herr Hunger, 12 UE

Modul 3: Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme – Raum- und Arbeitsplatzplanung
Dozent: Herr Strauß, 2 UE

Modul 4: Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien
Dozent: Herr Jehring, 4 UE

Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz
Dozent: Herr Peltzsch, 8 UE

Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze
Dozent:Herr Hunger, 12 UE

D02994 Kompaktkurs PITKO (Grundschulen) Modul I - VI

Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der Kurs ist limitiert auf 12 Teilnehmer und derzeit der einzige im Bereich SBA-D für das Schuljahr 2009/10.

Achtung: Die Parallelkurse D03025, D03026 und D03027 sind ausschließlich auf Schulen mit Anschluss an die "Dresdner Lösung" (Stadt Dresden) zugeschnitten und nicht vergleichbar.

MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 (alle Termine unabhängig vom Dozenten)

Modul 1 + 3:
Auftrag und Selbstverständnis des PITKo / Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme – Raum- und Arbeitsplatzplanung
Dozent: Herr Strauß

Mo. 23.11.2009; 9:00 - 16:30 Uhr

Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz
Dozent: Herr Roßmüller

Do. 03.12.2009; 9:00 - 16:30 Uhr
Fr. 04.12.2009; 9:00 - 16:30 Uhr

Modul 2: Anwendung neuer Medien im Unterricht
Dozent: Herr Hunger

Mo. 11.01.2010; 9:00 - 16:30 Uhr
Di. 12.01.2010; 9:00 - 16:30 Uhr

Modul 4: Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien
Dozent: Herr Jehring

Do. 21.01.2010; 9:00 - 16:30 Uhr

Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze
Dozent: Herr Hunger

Di. 1.3.2010; 9:00 - 16:30 Uhr
Mi. 2.3.2010; 9:00 - 16:30 Uhr

Schulhomepages mit dem MPZ-Homepage-Paket - Autorenschulung

23.02.2010; 14:00 - 15:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Internetpräsentationen, die in Kooperation mit dem MPZ Meißen erstellt und betrieben werden, nutzen das Autorensystem CMSimple als technische Grundlage. Mit der aktuellen Weiterentwicklung des Systems sind eine Reihe von Funktionserweiterungen etc. verbunden, die wir Ihnen gern vorstellen möchten.

Sie überlegen noch, ob Sie in der nächsten Zeit eine neue Schulhomepage aufbauen wollen/sollen? Dann können Sie diese Veranstaltung nutzen, um mit Nutzern des Systems ins Gespräch zu kommen und sich ein eigenes Bild von unserem Hompage-Set und dessen Bedienung zu machen.

Fotobearbeitung - Grundkurs

28.01.2010; 15:00 Uhr
MPZ Meißen, Standort Riesa

Digitale Fotoapparate liefern in kurzer Zeit Bilder in guter Qualität. Trotzdem wünscht man sich doch lieber diesen Ausschnitt vergrößert oder jenes unschöne Detail retuschiert oder die Belichtung nachgestellt. Hier wird gezeigt, welche Voraussetzungen für die Nachbearbeitung notwendig sind, welche Reihenfolge sinnvoll ist und wie man danach noch gute Abzüge erhält.

Terminalserver im Schuleinsatz - Ein Lösungsansatz

26.01.2010; 14:30 - 17:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

In Kooperation mit H+H-Soft, dem Hersteller von "Netman for Schools" stellen wir Ihnen ein Konzept für die schulische Nutzung von Terminalservern vor.

Erfahren sie, welche Möglichkeiten und Grenzen der Einsatz von Terminalserverumgebungen an Schulen hat und wie sich dieses Konzept mit den bereits bestehenden IT-Einrichtungen kombinieren läst.

PITKO Stammtisch Riesa

16.11.2009; 15:00 Uhr
MPZ Meißen, Standort Riesa

Themen: Wie weiter mit INTEL?, Medienerziehung vor dem Hintergrund der Datenpanne bei SchülerVZ und Fragen zu MEDIOS II.

Einführungsveranstaltung Sächsische Schulkinowoche 2009

06.10.2009; 14:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

In Kooperation mit dem Schulkino Dresden bieten wir Ihnen eine Einführungsveranstaltung zum Programm der Sächsischen Schulkinowoche 2009. Wir stellen Ihnen die diesjährigen Filme vor und erläutern Möglichkeiten, den Filmbesuch durch gezielte Vor- und Nachbereitung zu unterstützen und so in den pädagogischen Kontext einzubetten.

Die SchulKinoWoche kann von allen sächsischen Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen genutzt werden und findet an Kinos ganz in Ihrer Nähe satt. Spielorte in unserem Kreis sind Meißen, Riesa und Großenhain.

Die SchulKinoWoche:

  • stellt Lehrern ein umfangreiches Filmrepertoire mit aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen, sowie Filmklassikern zur Verfügung
  • bietet Schülern die Möglichkeit, ein unterrichtsbezogenes Kinoprogramm zum ermäßigten Preis zu erleben
  • verbindet die Schulen mit Kinos in ihrer Nähe und lässt sie somit die Unterrichtszeit effektiv gestalten
  • öffnet das Kino als außerschulischen Lernort und gibt die Möglichkeit, Unterrichtseinheiten in eine offene Lernumgebung zu verlegen
  • motiviert Schüler, sich in einem anderen Kontext mit dem Lehrstoff auseinander zu setzen
  • schult die analytische und evaluierende Beurteilungsfähigkeit der Schüler
  • entwickelt die Fähigkeiten, Medienaussagen zu analysieren, Realität und Fiktion zu vergleichen und eigene Qualitätsmaßstäbe zu setzen
  • stärkt das Gemeinschaftsgefühl der Klasse durch das Erlebnis außerhalb des Klassenzimmers.
    unterstützt die medienpädagogische Arbeit der Lehrer in den Schulen
  • bietet die Gelegenheit, filmpädagogische Begleitveranstaltungen wie Filmgespräche, Filmworkshops zu nutzen und das Gesehene im Kinosaal zu reflektieren und zu diskutieren
  • fördert den Dialog zwischen Filmemachern und Filmkonsumenten sowie die Verbindung zwischen der Schule als Bildungs- & dem Kino als Kultureinrichtung.


 

Im Test: Mechanisch widerstandfähige interaktive Wandtafeln

29.09.2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

In Kooperation mit dem Hersteller Promethean stellen wir Ihnen interaktive Wandtafeln vor, welche problemlos mit dem üblichen Zirkel und Lineal benutzt werden können, ohne dass Schäden zu befürchten sind. Außerdem bieten wir Ihnen Hinweise und Praxisbeispiele für den unmittelbaren Unterichtseinsatz un Anregungen zur Fortbildung im Kollegium.

Wir empfehlen diese Veranstaltung allen Einrichtungen, die eine Ausstattung mit Interaktiven Wandttafeln im Rahmen von Medios-II planen.

Veranstaltungsbausteine für die Vorbereitung des neuen Schuljahres

03. - 07. August 2009 (Vorbereitungswoche) jeweils 08:30 Uhr oder 11:30 Uhr
Vor-Ort an Schulen im Rahmen der Vorbereitungswoche

Themen:

Zielgruppe Fachzirkel
Fachbereichsspezifische Angebote des MPZ Meißen - Medien und Projektarbeit

Zielgruppe Fachzirkel Deutsch an Grundschulen
Der Hörkoffer - Schule des Hörens: Inhalte und Konzepte

Zielgruppe Kollegium
Leistungen des MPZ Meißen nach Vollzug der Kreisreform

Zielgruppe Kollegium
Unterrichten mit MeSax-Onlinemedien

Zielgruppe Kollegium
Urheberrecht und Unterricht

Termin
Zeit
Schule / Thema
03.08.2009
08:30 Uhr
GS West Coswig / MeSax
11:30 Uhr
GS Niederlößnitz Radebeul / MeSax
14:00 Uhr
GS Brockwitz Coswig / MeSax
04.08.2009
08:30 Uhr
MS Ebersbach / Leistungen des MPZ
11:30 Uhr
FS Riesa - Goethestraße / Urheberrecht
05.08.2009
08:30 Uhr
GS Priestewitz /
11:30 Uhr
MS "Am Merzdorfer Park" Riesa / Urheberrecht
06.08.2009
08:30 Uhr
MS Schönfeld / MeSax
11:30 Uhr
MS Weinböhla / MeSax
07.08.2009
08:30 Uhr
MS Coswig Kötitz / MeSax
11:30 Uhr
---

 

Erfahrungsaustausch pädagogischer IT-Koordinatoren (Bereich Meißen)

25.05.2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Themenschwerpunkt: Medienentwicklungsplanung
Diskutieren Sie mit uns den Prozess der Medienentwicklungsplanung an Ihren Schulen oder tauschen Sie sich mit anderen Kollegen über diesen Prozess aus. Nicht-PITKo aus den MEP-Teams sind gern willkommen.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

Diashow auf DVD selbst erstellt

14.05. 2009; 15:00 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, Außenstelle Riesa
(bei Bedarf auch in Großenhain möglich)

Oft liegen Fotos einer Klassenfahrt nach dem Entwickeln einfach in einer Tüte oder sind in Massen auf eine CD oder DVD gebrannt. Eins haben diese Sammlungen gemeinsam: keiner sieht sie sich an. Im Internet kann man zwar Fotobücher von digitalen Quellen erstellen lassen, das erfordert jedoch mindestens einen DSL- Anschluss und ist mit Kosten verbunden. Wie eine interessante Show mit Musik und Text in kurzer Zeit selbst erstellt werden kann, die auf einem einfachen DVD- Player abgespielt wird, zeigt dieser Lehrgang.

Lesenachmittag: "Zeitungszeugen" - Tageszeitungen im Nationalsozialismus

11.05.2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.10

"Zeitungszeugen" ist wohl das derzeit am meisten kontrovers diskutierte Projekt auf dem Zeitschriftenmarkt. Der Streit entzündet sich an dem beiliegenden Faximileausgaben von Tageszeitungen aus den Jahren 1933 bis 1945.

Wir laden ein zum Lesenachmittag! Sichten Sie die bisher erschienenen Ausgaben und diskutieren Sie diese mit Kollegen.

Erfahrungsaustausch pädagogischer IT-Koordinatoren (Bereich Riesa)

07.05. 2009; 15:00 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, Außenstelle Riesa

Diesmal stehen 2 Themenkreise im Mittelpunkt: Intel lehrern - Aufbaukurs online und Medios, insbesondere der Medienentwicklungsplan. Fragen und Probleme werden in bewährter Runde diskutiert.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

Erfahrungsaustausch pädagogischer IT-Koordinatoren (Bereich Meißen)

28.04.2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Themenschwerpunkt: Medienentwicklungsplanung
Diskutieren Sie mit uns den Prozess der Medienentwicklungsplanung an Ihren Schulen oder tauschen Sie sich mit anderen Kollegen über diesen Prozess aus. Nicht-PITKo aus den MEP-Teams sind gern willkommen.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

D02786 Schulische Arbeit mit Tondokumenten -
Modul 3: Hörspiele und Podcasts selbst gestalten und veröffentlichen

27.04.2009; 09:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen

Fortsetzung des Kursthemas vom 02. + 30.03.2009: Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Bearbeitung komplexer Tondokumente und lernen Sie, diese Audio-CD oder im Internet zu veröffentlichen.

Anerkannte Lehrerfortbildung, Anmeldung nur über SBA-D möglich.

Bearbeiten von Fotos

23.04. 2009; 15:00 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen, Außenstelle Riesa
(bei Bedarf auch in Großenhain möglich)

Digitale Fotoapparate liefern in kurzer Zeit Bilder in guter Qualität. Trotzdem wünscht man sich doch lieber diesen Ausschnitt vergrößert oder jenes unschöne Detail retuschiert oder die Belichtung nachgestellt. Hier wird gezeigt, welche Voraussetzungen für die Nachbearbeitung notwendig sind, welche Reihenfolge sinnvoll ist und wie man danach noch gute Abzüge erhält.

D02844 Fortbildung Schulmentoren "Intel Lehren – Aufbaukurs Online"

21.04. 2009; 14:00 - 18:00 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Schulen, die am Programm "Intel Lehren – Aufbaukurs Online" teilnehmen wollen, benötigen als Projektkoordinator und Ansprechpartner einen eigenen "Schulmentor".

Wir weisen Schulmentoren in das Fortbildungsprogramm und die Online-Arbeitsumgebung ein und geben Hilfe bei der Kursorganisation.

Anerkannte Lehrerfortbildung, Anmeldung nur über SBA-D möglich.

Erfahrungsaustausch pädagogischer IT-Koordinatoren (Bereich Meißen)

01.04.2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10

Themenschwerpunkt: Medienentwicklungsplanung
Diskutieren Sie mit uns den Prozess der Medienentwicklungsplanung an Ihren Schulen oder tauschen Sie sich mit anderen Kollegen über diesen Prozess aus. Nicht-PITKo aus den MEP-Teams sind gern willkommen.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

Einführung in die Medienfortbildung "Intel Lehren – Aufbaukurs Online"

31.03. 2009; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen, Außenstelle Riesa

Wir stellen Ihnen das Fortbildungsprogramm "Intel Lehren – Aufbaukurs Online" vor. Als Aufbaukurs zu den in den Jahren 2000 - 2003 erfolgten Präsenzschulungen gedacht, finden im Rahmen der Schulinternen Lehrerfortbildung begleitete Onlinekurse statt.

Wir informieren über das Programm und die zur Teilnahme notwendigen schulischen Voraussetzungen.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

Einführung in die Medienfortbildung "Intel Lehren – Aufbaukurs Online"

31.03. 2009; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Wir stellen Ihnen das Fortbildungsprogramm "Intel Lehren – Aufbaukurs Online" vor. Als Aufbaukurs zu den in den Jahren 2000 - 2003 erfolgten Präsenzschulungen gedacht, finden im Rahmen der Schulinternen Lehrerfortbildung begleitete Onlinekurse statt.

Wir informieren über das Programm und die zur Teilnahme notwendigen schulischen Voraussetzungen.

Bitte beantragen Sie für die Veranstaltung eine Dienstreise bei Ihrer Schulleitung. Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

D02785 Schulische Arbeit mit Tondokumenten -
Modul 2: Tondateien bearbeiten und neu zusammenstellen

30.03. 2009; 09:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen

Fortsetzung des Kursthemas vom 02.03.2009: Verändern Sie am PC gespeicherte Tondateien und lernen Sie, diese in veränderter Reihenfolge neu zusammen zu stellen.

Anerkannte Lehrerfortbildung, Anmeldung nur über SBA-D möglich.

Medios-II / Medienentwicklungsplanung -
Fakultative Dienstberatung für Schulleitungen im Auftrag der SBA-D

25.3. 2009; 14:00 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Wir stellen das im November angelaufenen Förderprogramm "Medios-II" näher vor und geben Hinweise zum Ablauf der Beantragung und förderfähigen Einrichtungen. Grundvoraussetzung für eine Förderung nach Medios-II ist das Vorliegen eines Medienentwicklungsplans. Wir stellen die Intentionen des Medienentwicklungsplan vor und geben Verfahrenshinweise.

Die Veranstaltung wird seitens der SBA-D als Dienstberatung anerkannt.

Original-Filmmaterial aus der Weimarer Republik und dem III. Reich im Unterricht nutzen

03.03. und 10.03.2009; jeweils 15:00 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Bereits im letzten Sommer angekündigt: Zweiteilige Veranstaltung für Fachberater und Geschichtslehrer, die verfügbare Medien zum Thema vorstellt und die Diskussion über Eignung und Einsatzszenarien solcher Medien im Geschichtsunterricht führt.

D02784 Schulische Arbeit mit Tondokumenten -
Modul 1: Töne und Sprache digital aufzeichnen und speichern

02.03. 2009; 09:30 - 16:30 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen

Nutzen Sie denPCs als Aufzeichnungsgerät für Tondokumente? Dieser Kurs soll Sie in einem ersten Schritt dazu befähigen, vorliegendes digitales und analoges Quellmaterial von Schallplatte, Kassette oder CD auf den Computer zu übertragen.

Praxis Medienentwicklungsplan

24.02. 2009; 14:30 - 16:00 Uhr
MPZ Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Grundvoraussetzung für eine Förderung nach Medios-II ist das vorliegen eines Medienentwicklungsplans. Wir stellen Ihnen die Intentionen des Medienentwicklungsplan vor und geben Verfahrenshinweise.

Produktion eines Videoclips

16. - 18. Februar 2009; 10:00 - 14:00 Uhr
Städtisches Gymnasium Riesa, Lessingstraße 8, 01589 Riesa, SAEK

In einem dreitägigen Kurs in Zusammenarbeit mit dem SAEK (Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien) werden Grundlagen der Videoproduktion vermittelt.

Vom Drehbuch über Kameraführung, Aufnahmetechnik und Schnitt mit Nachvertonung und Schrift vermitteln die professionellen Lehrkräfte alle Schritte, um erfolgreich einen Videoclip zu produzieren. Am Ende steht das fertige Movie.

Beitrag für den gesamten Kurs inklusive Bereitstellung der notwendigen Technik:
Schüler und Studenten 20: €
andere: 40€.

Bitte melden Sie sich direkt beim SAEK unter Telefon 03525/ 512 505 bzw. bei uns am MPZ an: Telefon 03525/ 733 711 an.

Medios-II - Infotag

20.01. 2009; 14:30 - 16:00 Uhr
Kreismedienstelle Meißen / BSZ Meißen Raum 1.13

Wir stellen Ihnen das im November angelaufenen Förderprogramm "Medios-II" näher vor und geben Hinweise zum Ablauf der Beantragung und förderfähigen Einrichtungen.
Veranstaltung für die Verantwortlichen an Schulen (PITKo, SL) und Vertreter der Schulträger. Bitte benachrichtigen Sie als Schule Ihren Schulträger in eigener Regie.

 

8. + 9.10.
2008

Videos am Computer selbst erstellen- Grundkurs-
8.10. 15:00 - 18:00 Uhr Kreismedienstelle Meißen, Außenstelle Großenhain
9.10. 15:00 - 18:00 Uhr Kreismedienstelle Meißen, Außenstelle Riesa

19.03.2008

Informationsveranstaltung "Schul- und Unterrichtsmedien"

15:00 - 16:30 Uhr Kreismedienstelle

 
03.12. + 10.12. 2007

PITKO Modul IIa: Anwendung neuer Medien im Unterricht (D01979)

Jeweils 09:30 - 16:30 Uhr, Kreismedienstelle

 

27. - 31.8. 2007 Veranstaltungsreihe zum Schuljahresauftakt (KMS0708-01)

Thema 1: Unterrichten mit MeSax-Onlinemedien
Thema 2: Schulartspezifische Angebote der Kreismedienstelle

12.3.2007 Einführung in die Arbeit mit Matchware Mediator

* Visuelles Programmieren durch Zuweisung von Mausaktionen
* Integration von Sound und Video in Mediator-Projekte
* Arbeit mit Vorlagen
* Projekte ausgeben und vertreiben

Zielgruppe: Alle Lehrer, Teilnehmer der Veranstaltung vom 22.1.2007 bevorzugt.

7.2.2007 Informationsnachmittag Neigungskurs-Wettbewerb

Erfahren Sie mehr über Herrn L, den Namensgeber des Wettbewerbs, über die Wettbewerbsbedingungen und Anforderungen.
Zielgruppe
Neigungskursverantwortliche und Neigungskursleiter an Mittelschulen

22.01.2007 Werkzeuge zur Strukturierung von Unterrichtsinhalten am PC

Vorgestellt werden Mindmap-Programme als Strukturierungshilfe für individuelle Lernwege und deren Dokumentation am Beispiel des Programms „Openmind“ der Firma Matchware. In den Vordergrund gestellt werden Möglichkeiten zur strukturierten Materialsammlung und Materialaufbereitung; weniger die Arbeit mit Mindmaps als solchen. Legen Sie Materialsammlungen an, bereiten Sie diese mit wenigen Mausklicks zur Zeitleiste oder Website auf - und das alles ohne programmieren.

06.12.2006 Grundlagen der Fotobearbeitung am PC

Mit Hilfe der Software Adobe Photoshop Elements und dem freien Programm IrfanView geben wir eine Einführung in die Fotobearbeitung am PC.
Neben den Unterschieden in den verschiedenen Dateiformaten werden insbesondere Verfahren zur Bildkorrektur vorgestellt und praktisch vorgenommen. Ein kurzer Marktüberblick über gängige Software zur Bildbearbeitung rundet die Veranstaltung ab.

13.+27.11.06 D00990 Pitko Modul 2: Integration neuer Medien in den Unterricht

Inhaltliche Schwerpunkte und Methoden

  • Eckwertepapiere und Lehrplaninhalte
  • Modellversuche und Unterstützungssysteme
  • Softwareanforderungen für den Unterrichtseinsatz, Bezugsquellen
  • Probleme der Einarbeitung von Fachlehrern in schulische Computersysteme
  • Beraterrolle
  • Methoden: Präsentation, Rollenreflexion, Diskussion
  • Bildungspolitische Rahmenbedingungen des Einsatzes neuer Medien im Unterricht
  • Einblick in vielfältige Möglichkeiten der Intergration neuer Medien im Unterricht
  • Auswahl geeigneter Lernsoftware im Hinblick auf informationstechnische, ergonomische und
    mediendidaktische Eignung

28.8. - 1.9.06 Unterrichten mit MeSax - Onlinemedien

Neben einer ausführlichen Einführung in die Nutzung von Online-Medien werden auch methodische Aspekte betrachtet. Parallel werden Neuzugänge im Bestand der Kreismedienstelle vorgestellt.

Termin
Zeit
Schule
28.08.06
8:30
GS Oberlößnitz Radebeul
11:30
GS Weinböhla
29.08.06
8:30
---
11:30
MS Lommatzsch
30.08.06
8:30
GS F. Schiller Radebeul
11:30
FS (G) Radebeul
31.08.06
8:30
FS(L) Meißen
11:30
---
01.09.06
8:30
---
11:30
---

 

20.03.2006 Werkzeuge für die Erstellung von Schulhomepages

Fortbildung zum Thema Software für die Gestaltung von Schulhomepages. Neben
grafischen und textbasierten Editoren werden Systeme vorgestellt, welche
es ermöglichen, Schulhomepages ähnlich einer Textverarbeitung durch Fachlehrer
und Schüler pflegen zu lassen (Content-Management-System — CMS)

20.03.2006, 14:00 - 17:00 Uhr

11.+25.4.2006 Video-Grundkurs

Veranstaltung der Kreismedienstelle Meißen mit Unterstützung der MST Dippoldiswalde

11.+25.4.06 14:30 - 18:00 Uhr, Kreismedienstelle

29.11.2005 Pitko Modul 2

PITKo Modul 2: Integration neuer Medien in den Unterrichtsprozess

11. 01.2006 09:30 - 16:30 Uhr & 23. 01.2006 08:30 - 15:30 Uhr, Kreismedienstelle

29.11.2005 MeSax - Onlinemediendistribution

MeSax - Online-Mediendistribution

Funktion, Einrichtung und Einsatz von „MeSax“ als Plattform für die Nutzung von Online-Medien an den Schulen des Landkreises Meißen

29.11. 2005 15:00 - 16:30 Uhr GS Radeburg

22.-25.08.05: Neue Lehrpläne - Neue(?) Medien

Die Kreismedienstelle Meißen stellt im Rahmen dieser Veranstaltungen aktuelle Produkte und Leistungen mit Bezug zu den neuen Lehrplänen vor:

  • Unterrichtsmedien: VHS, DVD, Hörbuch
  • Medientechnik für die Hörspiel-, Video- und Multimediaproduktion
  • Einsatzkonzepte und Informationsquellen
Termin Ort

22.8.05; 08:30

Schule zur Lernförderung Coswig

22.8.05; 11:30

Grundschule Brockwitz

24.8.05; 08:30

Mittelschule Taubenheim

24.8.05; 11:30

Grundschule Radeburg

25.8.05; 11:30

Dr.-Eberle-Schule Nossen

 

20.4.2005: "Notebooks im Fachunterricht: Zeichnen am PC"

Methodisch-technische Fortbildung zur Arbeit mit dem Notebook-Zeichnen-Labor der Kreismedienstelle, insbesondere mit dem Grafiktablett im Fachunterricht.
Zielgruppe: Lehrer des künstlerischen Fachunterricht

13.4.2005: "Notebooks im Fachunterricht: Mikroskopieren am PC"

Methodisch-technische Fortbildung zur Arbeit mit dem Notebook-Mikroskopie-Labor der Kreismedienstelle im Fachunterricht.
Zielgruppe: Lehrer des naturwissenschaftlichen Fachunterrichts

Januar 2005: "Lehrgang Videobearbeitung"

Die „Franziskaner Film Studios“ bieten gemeinsam mit der Kreismedienstelle Meißen zwei Lehrgänge zur Videoproduktion an. Teilnehmende Schüler sollten mindestens die Klassenstufe 9 erreicht haben.
Diese Veranstaltung wendet sich an Schüler und interessierte Fachlehrer, welche sich in einem Kompaktkurs, mit der Technik von Videoaufnahme bis hin zum digitalen Schnitt vertraut machen möchten. Eigene digitale Camcorder können gern mitgebracht werden.

Kurs A Kurs B
Di. 4.1. Do. 6.1.
Di.11.1. Do.13.1.
Di. 18.1. Do. 20.1.
Di. 25.1. Do. 27.1.

Für jeden der beiden Kurse stehen 12 Plätze zur Verfügung.

10.11.2004: "Pitko-Fortbildung Modul I -"Auftrag und Selbstverständnis""

Fortbildungsveranstaltung für Pädagogische IT-Koodinatoren, Zielgruppe Meißen rechts (außer Stadt Meißen).
Dies ist eine Einladungsveranstaltung.
Landratsamt Meißen, Brauhausstraße 21, 01662 Meißen, Zi. 125

04.10.04: "Gewährleistung des Kinder- und Jugendschutzes in Schulnetzen unter Vorstellung einer Musterlösung"

Zum Thema "Gewährleistung des Kinder- und Jugendschutzes in Schulnetzen unter Vorstellung einer Musterlösung" führt die SAXOCOM AG am 04.10.2004 15:00 Uhr in ihren Firmenräumen auf der Wittenberger Str. 9 in Dresden eine Veranstaltung durch, welche von uns für PITKOs empfohlen wird.
Die vorgestellte Lösung zeigt einen möglichen Lösungsansatz für das Problem Kinder- und Jugendschutz in Schulen auf. Natürlich existieren weitere Lösungen mit durchaus unterschiedlichen Preisen und unterschiedlicher Leistungsfähigkeit.
Für diese Veranstaltung melden Sie sich bitte bitte direkt per E-Mail bei Saxocom an unter vguenther@saxocom.de

02.09.04: "PITKO Modul I - Auftrag und Selbstverständnis"

Gemeinsame Veranstaltung der SALF und der Kreismedienstelle Meißen für Pädagogische IT-Koordinatoren - PITKo. Einladungsveranstaltung für Region Meißen links incl. Stadt Meißen.

SALF, 9:00 - 15:00 Uhr

16.-20.08.04: Die Kreismedienstelle im Schuljahr 2004/05

Vorgestellt werden in einer ca. 60 minütigen Veranstaltung Art und Umfang der im Schuljahr 2004/05 möglichen Angebote der Kreismedienstelle. Vertiefend wird auf die Nutzung der aktualisierten Homepage der KMS für die Medienbestellung und die pädagogische Arbeit eingegangen. Weiter werden Überlegungen zur Medienbereitstellung per Kurier zur Diskussion gestellt.
Diese Veranstaltungen werden im Rahmen der Vorbereitungswoche für die Kollegien von Schulen angeboten und finden an der jeweiligen Schule statt.

Termin Ort

16.8.04; 8:30

FS (L) Coswig; Serkowitzer Str. 4; 01640 Coswig

16.8.04; 11:00

GS Mitte, Radebeuler Str. 10; 01640 Coswig

17.8.04; 8:30

GS Weinböhla; Köhlerstr. 32; 01689 Weinböhla

17.8.04; 11:00

GS Burkhardswalde; Schulstr. 2; 01665 Triebischtal

18.8.04; 8:30

---------------------------------------

18.8.04; 11:00

GS Raußlitz, Schulstr. 10; 01623 Ketzerbachtal

19.8.04; 8:30

MS Radeburg

19.8.04; 11:30

MS Boxdorf / Moritzburg

20.8.04; 8:30

MS Kötzschenbroda; Hermann-Ilgen-Str.35; 01445 Radebeul

20.8.04; 11:00

FS (G) Meißen; Hermann-Grafe-Straße 36; 01662 Meißen

 

31.03.04: Lehr- und Lernplattformen für den fächerverbindenden Unterricht

Eine Fortbildungsveranstaltung zum Lehren und Lernen im Intranet der Schule mit Unterstützung von

31.3.2004, Triebischtal-MS Meißen, 14:30 - 16:00 Uhr

02.03.04: "Fachgruppe der Neigungskursleiter"

Thematisch offene Veranstaltung zu möglichen Feldern der gemeinsamen Arbeit von Schulen und Medienstelle bei der Ausgestaltung von Neigungskursen.
14:00 - 16:30; KMS Meißen, Hafenstr. 51

 
 

Schnellzugriff

  • Medienbildung
  • Medien suchen und bestellen
  • Veranstaltungen
  • Öffnungszeiten

Ansprechpartner

  • Herr Hunger
    Organisation; Beratung und Fortbildung Schulausstattung / Digitalisierung, Förderprogramme, Medienbildungskonzepte
  • Tel: (03 521) 71 767 10
    E-Mail: Senden